Ja, ich war wirklich produktiv…

Leave a comment

…in den letzten 24 Std. 🙂

Vor ein oder zwei Wochen habe ich mir einen Kalender fĂŒr 2016 erstellt. Bei A..i gab es ua. DinA5 Collegeblöcke mit Registereinlagen.

Bei Alli habe ich viele Vorlagen auch fĂŒr Home-Management gefunden. Dort habe ich mir zumindest die ein oder andere Design Vorlage ausgedruckt.

Die BlĂ€tter im Ringbuch habe ich komplett selber gestaltet und mir meine Einteilung so gemacht, wie ich erstmal denke das ich sie so brauche! Ich kann euch sagen, 365 Tage aufzuschreiben ist schon Masse! Naja, ich habe es ja geschafft!!!! Ich habe in meinem Kalender mit Washi-Tape gearbeitet. Überwiegen ist mein Washi-Tape vom Schweden oder einer bekannten Kaffeemarke! 🙂 Mit Stickern habe ich einzelne Tage wie Silvester, Weihnachten uĂ€. zusĂ€tzlich verziert. Geburtstage meiner Liebsten habe ich mit Muffin-Stickys zusĂ€tzlich gekennzeichnet. Ach es hat schon Spaß gemacht.

Somit war dann mein Kalender fertig! Naja, nicht ganz! Ich hatte ja noch Register ĂŒbrig…aber was soll ich denn da noch reinpacken. Kurzum da ich nicht unbedingt der Kalenderschreiber bin, habe ich einfach die restlichen RegisterblĂ€tter eingeheftet und jeweils noch Seiten aus dem anderen Collegeblock mit eingeheftet. Nun habe ich auf alle FĂ€lle noch 3 zur freien VerfĂŒgung stehende Rubriken, die ich nach Lust und Laune verwenden kann! Ich hoffe ja, dass mir nĂ€chstes Jahr dafĂŒr was einfĂ€llt, wofĂŒr ich diese noch nutzen kann!

Bei Stampin up hatte ich mir ja die Eulenstanze bestellt! Damit habe ich schon einiges ausprobiert. Doch eine Eule passte auf meinen „Heute“-Streifen einfach am Besten darauf. Auf den Bildern sieht man es hoffentlich ein wenig!

Heute habe ich dann noch schnell eine BuchhĂŒlle fĂŒr einen neuen Kalender 2016 genĂ€ht. Maße vom Block genommen incl. Nahtzugabe, ein StĂŒck Gummiband fĂŒr deinen Stift und einen Plastik-Druckknopf.

Ich fand den Rosenstoff so schön hatte aber irgendwie nicht wirklich was passendes, daher war das mit dem PĂŒnktchen-Stoff eher so aus der Not raus. Doch jetzt wie er fertig ist, muss ich sagen gefĂ€llt es mir in der Stoffkombi echt gut!

 

So nun genug geschrieben, hier mein Kalender fĂŒr Euch:

Kalender2016

Nun habe ich sie endlich…

Leave a comment

…den Owl builder Puncher von Stampin up!

Dazu habe ich mir auch gleich den Tree builder Puncher von Stampin up mitbestellt! Ich war echt ĂŒberrascht was man alles aus einem Stanzer machen kann!

Nicht nur das Sohnemann mit mir Eulen gestanzt hat, nein…er hat sogar eine kleine Karte mit dem Tree builder gemacht!

Doch zum Owl Puncher zurĂŒck, eine kleine Maus habe ich auch gleich mal daraus gemacht! Eine Anregung dafĂŒr habe ich bei Kirstens Stempelkiste gefunden! Der Puncher ist wirklich Klasse, hĂ€tte ich nie gedacht!

Die fertigen Modell zeige ich euch noch…Habe leider noch keine Bilder gemacht!

Hier meine Maus

Maus

 

 

Jetzt kommt hoffentlich etwas Ordnung…

Leave a comment

…in mein Bastelbestand!

Heute habe ich mich mal dran gesetzt und habe angefangen meine Framelits mit dem Fiskars Fuse auszustanzen. Daraus werde ich mir eine Art Album machen, in dem ich dann den passenden Rahmen oder Tags raussuchen kann.

Die Idee dazu hatte ich irgendwann mal im Netz gefunden, leider weiß ich nicht mehr bei wem (also bitte melden, wenn du der Urheber bist!!!) trage es aber gerne nach, sobald ich es finde!

Angefangen hatte ich bereits schon mal und bin irgendwie nie richtig fertig geworden, bzw. hat es mir nicht wirklich gefallen.

Bis auf 4 Rahmen-Sets habe ich schon meine Framelits ausgestanzt. Gerne möchte ich aber auch noch meine Hand-Stanzen in das Album mit einbinden, vielleicht habe ich dann einen besseren Überblick und kann jederzeit die passende Stanze finden.

Auch möchte ich aber aufschreiben welcher Hersteller der Framelits und was ich noch machen will ist, mit welcher Platte und Adapter ich die Framelits durch meinen Fuse nudeln kann, damit diese auch richtig ausgestanzt werden.

Ich kann euch sagen, es ist ganz schön viel Arbeit, hÀtte nie gedacht das ich auch schon so viele Stanzen und Framelits habe!

Und so sieht es im Moment aus:

 

Bild folgt noch!

Ich weiß noch nicht, ob ich ein neues Album machen soll, oder ob ich nicht einfach einen Ordner nehme und diese darin abhefte! Mal sehen. Irgendwas wird mir schon einfallen! 😉

 

Schnell werden Sie flĂŒgge…

Leave a comment

…unser Sohnemann hat nun auch die Grundschule verlassen! Trotz vielen TrĂ€nen und Begeisterung der Abschiedsfeier mußte ja auch was passendes fĂŒr die Lehrerin her.

Schon einmal habe ich ein „Danke“-Buch gebastelt. Warum also nicht auch wieder?!

Nach Inspiration von KrĂŒmelsbastelblog habe ich wieder ein Ă€hnliches Buch gebastelt. Die Kinder haben auf KĂ€rtchen Ihre Danksagung fĂŒr die Lehrerin geschrieben. Bilder der einzelnen Kinder habe ich von den Eltern bekommen. Mein GöGa hat morgens noch Bilder von den Kids gemacht. Auch durch die Mithilfe einer Lehrerin, konnte ich so auch noch Bilder der Klassenlehrerin mit Ihren AbgĂ€ngerschĂŒlern bekommen.

Die Buchstaben habe ich aus Karton ausgeschnitten und mit Fotokartonpapier nochmals verziert, Blumen, Sticker und auch zwei selbst geloomte MarienkÀfer wurden mit ans Album gehÀngt.

Die Lehrerin war begeistert und man hat ihr angesehen, das sie mit sowas nicht wirklich gerechnet hat. Schön wars….

Hier nun das fertige Album. Bitte seid nicht enttÀuscht, wenn ich die einzelnen Seiten nicht fotografiert habe. Doch da ich zu diesem Zeitpunkt schon die Bilder der Kinder eingeklebt hatte, möchte ich an dieser Stelle die persönliche PrivatsphÀre respektieren.

Dankealbum

 

Danke-Album

Habt Ihr das schon mal ausprobiert???

2 Thoughts

FADENGRAFIK!!!

 

Ich habe es versucht. An richtige Bilder traue ich mich noch nicht, daher habe ich mir kleine und vor allem passend zur Weihnachtszeit Motive ausgesucht. Nach der Vorlage von TU Chemnitz habe ich mich an den Weihnachtssternen versucht.

 

Ich weiß zwar noch nicht, wo und fĂŒr was ich diese verwenden kann, dennoch bin ich bis jetzt mit dem Ergebnis zufrieden. HĂ€tte nicht gedacht, dass es soviel Spaß machen kann. Selbst Sohnemann hat Spaß daran gefunden und macht die Sterne mit Begeisterung.

 

Fadentechnik

 

 

Ich habe fĂŒr meine Sterne Ziergarn verwendet, welches sich in einem Garnsortimentspack befunden hatte. Die Fadengrafik ist natĂŒrlich auch Ideal um Reste zu verwerten. Gerade bei solchen kleinen Bildern lassen sich Reste von Garn, aber auch Wolle verwenden.

 

 

 

Meine erste…

Leave a comment

…weihnachtliche SchĂŒttelkarte. Leider hatte ich kein 3D Klebeband, daher musste ich die Klebepads verwenden. Klappte eigentlich soweit ganz gut, der Nachteil ist jetzt nur das sich meine Sterne in den Pads verhaken, naja und meine kleinen Strasssteine kleben nun komplett in den Pads fest.

Aber gut, kann ich nun nicht Àndern, mir gefÀllt das Ergebnis schon recht gut. Und auf meiner Einkaufsliste steht nun 3D Klebeband.

 

IMG_20141217_195619

 

Zur Karte selber:

Der Stempel ist aus dem Hause Wild Rose Studio und den hatte ich auf der Bastelmesse entdeckt und musste Ihn gleich mitnehmen.. Ausgemalt habe ich das Stempelbild mit  wasservermalbaren Buntstiften. Mit Hilfe eines Wasserstift habe ich versucht ein weicheres Bild zu bekommen. Es ist noch nicht perfekt und sicherlich fehlen mir noch die passenden Stifte zum Ausmalen, dennoch bin ich vom Ergebnis begeistert. Das Papier stammt aus dem Papier und Bastelsortiment, das A..i mal im Angebot hatte.

 

Fazit: Eine SchĂŒttelkarte werde ich auf alle FĂ€lle noch einmal basteln, aber dann werde ich keine Klebepads dazu verwenden!

 

Ich wĂŒnsche Euch allen einen wunderschönen Abend.

 

 

Meine ersten Weihnachtsgeschenke…

Leave a comment

…fĂŒr meine Mama und Schwiegermama sind nun auch fertig! Auf der Bastelmesse habe ich mir zwei Acrylkugeln mit Öffnung (ich glaube die nennt man auch Floristikkugel) gekauft. Dazu noch etwas Deko fĂŒr Innen und nun habe ich meine ersten Geschenke fertig.

 

Bin mal gespannt was Ihr dazu sagt. Mir gefallen diese eigentlich recht gut, vor allem da ich mich an sowas noch nicht ran getraut hatte.

 

Geschenk1 Geschenk2

 

 

Ich weiß zwar noch nicht, wer welches bekommen wird, doch mein Favorit ist eindeutig der kleine Elch. Hoffentlich kann ich mich an Weihnachten noch von der Kugel trennen. Auf den Geschmack bin ich gekommen, vielleicht werde ich mir nĂ€chstes Jahr auf der Bastelmesse noch ein paar von diesen Kugeln kaufen.

 

Also dann, nun geht es weiter. Mal sehen was ich bis Weihnachten noch alles erledigen muß. Und eins darf ich nicht vergessen, ich brauche noch die ganzen Karten….Ohje, die hĂ€tte ich fast vergessen.

 

Ich wĂŒnsche Euch allen einen schönen Tag und noch eine besinnliche Adventszeit!

 

 

Basteleien der letzten Zeit…

Leave a comment

…habe ich hier mal in Bildern fĂŒr Euch!

 

Kindergeburtstag

 

Eine Geburtstagsgeschenk fĂŒr Sohnemann seinen Klassenkameraden!

 

Korbbepflanzung

 

Einen alten Weidenkorb habe ich kurzer Hand mit StiefmĂŒtterchen bepflanzt und auf unsere Treppe vor dem Haus platziert!

 

Terrasenbepflanzung

 

 

Und auch mein ausgedienter Terrassengrill hat eine neue Bepflanzung bekommen. Den Stein haben wir von unserem letzten Campingurlaub vom Bodensee mitgebracht und dieser hat nun einen Platz bei der neuen Bepflanzung gefunden.

 

 

Was ich Euch noch zeigen wollte, aber…

Leave a comment

…bis jetzt einfach noch nicht geschafft habe.

 

FĂŒr meine Arbeitskollegin habe ich eine Geburtstagskarte gebastelt. Dieses mal aber eine ganz freche und vor allem eine ganz besondere Karte. Die Vorlage fĂŒr diese Karte habe ich hier gefunden.

 

Ich werde die Vorlage aber auch nochmal auf meine Anleitungsseite stellen. Ich möchte Euch bitten, falls ihr eine Karte erstellt bitte die Urheberrechte zu respektieren und einen Verweis auf die Originalseite postet.

 

Hier nun meine Karte:

 

GeburtstagskarteDessous

 

Da sich meine Kollegin natĂŒrlich Geld gewĂŒnscht hat um sich selbst etwas zu kaufen, habe ich ich Ihren Wunsch erfĂŒllt und ein den Geldschein in das Höschen gesteckt. Somit war die Karte natĂŒrlich frech, da beim Aufklappen der Karte nun der Geldschein in dem Höschen steckte.

 

Meine Kollegin hat sich gefreut und war von der Karte begeistert. Mir persönlich hat diese Karte viel Spaß gemacht und ich habe auch schon eine Idee an welchem Geburtstag ich diese Vorlage noch einmal verwenden werde.

 

Ich liege daheim im Bett mit schwerer Grippe und kĂ€mpfe mit Hustentee und ekligen Hustentropfen dagegen an. Ich wĂŒnsche Euch allen aber trotz dem schlechten Wetter einen wunderschönen Tag.

Etwas spĂ€t, doch…

Leave a comment

…nun habe ich es doch noch geschafft ein TĂŒrkranz fĂŒr die Weihnachtszeit zu basteln. Naja, basteln ist vielleicht etwas unpassend, denn ich habe ihn ja eigentlich nur dekoriert. Nun hatte ich ja auch meiner Mama versprochen einen fĂŒr ihre TĂŒr zumachen, also gleich noch einen hinter her.

 

Mein heutiger Nachmittag wurde kurzer Hand dazu genutzt den versprochenen Kranz fertig zustellen. Der Kranz fĂŒr meine Mama sieht dann also so aus

 

Tuerkranz1

 

An unserer TĂŒr habe ich diesen hier gehĂ€ngt:

 

Tuerkranz2.jpg

 

Ja, er ist etwas schlicht. Doch irgendwie gefÀllt mir das Schlichte richtig gut!

Und wenn man seinem Sohnemann verspricht PlÀtzchen zu backen, dann sollte Frau das nun mal auch halten. Leute wir haben es noch geschafft Haselnuss-Ecken zu backen. Aber auch paar Schoko-Cornflakes-Haufen konnten wir noch machen. Sohnemann hat sich gefreut und am Samstag ist PlÀtzchen backen Teil 2 angesagt, dann gibt es wieder meine Favoriten Polo & Nero, sowie die leckeren Schokoladen-TannenbÀumen. Ach was freue ich mich schon.

 

Nun wĂŒnsche ich euch noch einen schönen Abend.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...