Gebastelt

Hier zeige ich Euch meine gebastelten Werke! Also alles was nicht mit Stricken und Häkeln zutun hat! :o) (Das Neuste wird immer oben stehen!)

 

05.09.2013 – Langsam bekomme ich Ordung und ein weiterer Schritt dafür war es eine übersichtliche Ablage für meine Bänder zu bekommen!

 

Bänderaufbewahrung

 

17.08.2013 – Das wollte ich schon immer mal ausprobieren. Ein Perlenbäumchen! Es hat viel Spaß gemacht und es wird bestimmt nicht mein letzter gewesen sein.

PerlenbaumPerlenbaum

20.02.2013 – Aus Holzperlen habe ich mir einen Strickabakus gebastelt. Dieser soll mir beim Reihen zählen helfen. Ich bin mal gespannt, wenn dieser zum Einsatz kommt, ob es wirklich so klappt wie ich mir das vorgestellt habe. Aber auch ein neuer Maschenmakierer war mal wieder in meiner kleinen Bastelstunde. Auf beides bin ich wieder mal gespannt, wie es sich in der Praxis bewährt.

Strickabakus

MM

11.01.2013 – Aus Baumarkt-Tragekisten habe ich mir Utensilienboxen gebaut. Auch wenn es lange gedauert hat und mein Göga mir den Knoten im Denken lösen mußte, bin ich sehr stolz auf diese Kisten. Davon werde ich mir bestimmt noch welche machen. In meinen Boxen bewahre ich nun meine Bastelscheren und mein Fimo-Materialien auf. Die Boxen lassen sich schön auf einander stapeln und mit etwas Scrapbooking auch super verschönern. Der Phantasie sind hier mal wieder keine Grenzen gestetzt.

Bastelbox

12.12.2012 – Einen Adventskranz fehlte noch zu unseren gemütlichen Adventsabende. Und ich habe es noch geschafft vor dem 3. Advent einen Kranz zu zaubern! Wobei es eher ein Adventsstern, als ein Kranz ist, aber wer sagt denn, dass ein Adventskranz immer RUND sein muß???

 

02.12.2012 – Ein Kranz hat es nun doch noch rechtzeitig zur Adventszeit an unsere Tür geschafft! Pünktlich am 1. Advent habe ich diesen, doch schlichten und überschaubaren Kranz gebunden. Ich mag es irgendwie schlicht und einfach!

Tetra

 

26.11.2012 – Eine kleine Geldbörse aus Tetrapak, nach einer Idee aus einem YouTube-Video. Bestimmt werde ich noch ein paar davon basteln, gerade für die Kids finde ich die eigentlich ganz witzig. Dann werde ich auch ausprobieren, mit was sich die Tetras so verzieren lassen. Man kann also gespannt sein, was da noch folgen wird! Dies ist ja eigentlich erstmal der Rohling! 🙂

Tetra

 

23.10.2012 – Mein Falzboard „Marke Eigenbau“ bekommt den Namen „Lianes Board“! Nun kann ich hoffentlich meine laienhaften Versuche zu scrapen etwas erweitern, ohne gleich viel Geld für ein Original Falzboard ausgegeben zu haben. Denn wer weiß, vielleicht macht mir das Scrapen nicht ganz so viel Spaß und es ist nur reine Neugier!

Falzboard

 

11.10.2012 – Kastanienkranz in Zusammenarbeit mit meinen beiden Jungs

Kastanienkranz

 

20.04.12 – Heute ist mein erstes selbst gestaltetes Holzbrett fertig geworden!

Wurstbrett

19.04.12 – Für meine Kräuterspirale habe ich die ersten Wegweiser fertig gestaltet. Dazu wurden Kochlöffel einfach zweckentfremdet!

Wegweiser

15.04.12 – Dieses mal hat mein Mann für mich gebastelt, bzw. gesägt! Aus einem Holzpfannenwender, wurde eine Strickgabel daraus. Und das schönste für mich…mit meinem Namen!

Strickgabelganz meine

 

11.01.12 – Und was ich ja schon immer ausprobieren wollte…Figuren aus Fimo! Und hier nun mein erstes Fimo-Schaf:

 

11.01.12 – Maschenmarkierer Marke Eigenbau. Mein erster Versuch mit Draht, dann mit Quetschperlen.

 

10.01.12 – Mein erster Versuch von Fleurogami! Jetzt noch farbenfrohes Faltpapier und ich kann noch eine Wanddeko in fröhlichen Frühlings-/Sommerfarben basteln!

09.01.12 – Winter hatten wir ja nicht wirklich 2011/2012 daher mußte der Adventskranz am 09.01.2012 dem Frühlingskranz weichen!

 

27.11.11 – Für die Advents- und Weihnachtszeit sind ein paar Türkränze und ein Adventskranz entstanden! Da wir es eher schlicht mögen, sind entsprechend auch die Kränze so gehalten!

 

Dieser Kranz hängt an unserer Tür…

 …diesen hat meine Schwiegermama bekommen…

 …dieser Türkranz hängt bei meiner Mama an der Tür…

…und zum Schluß noch unser Adventskranz!

 

22.11.11 – Da ich im Moment wieder in der Probierphase bin, habe ich mich mal an Sternebasteln versucht. Dabei ist ein Bascetta-Stern für mein Wichtelkind entstanden. Aber auch ein Fröbelstern habe ich gefaltet, und was soll ich Euch sagen, es macht richtig Spaß. Bei den Strohsternen tue ich mich noch etwas schwer dran.

 

22.11.11 – Für mein Wichtelkind habe ich, für meine Begriffe, ein kleinen Fenster-/ Türstern gebastelt. Ich hoffe es gefällt meinem Wichtelkind ein bisschen. Es ist doch recht schlicht und einfach gehalten.

 

20.08.11 – Um Schlaufen zu häkeln, hat mein Mann mir eine Gardinenstange umgebastelt! Eine 1,20m lange Gardinenstange hat er in der Mitte durchgesägt, dann jeweils eine Seite angespitzt, damit ich die Maschen leichter auf den Stab bekomme. Durch das angespitzte lassen sich die Maschen auch ganz leicht wieder abhäkeln.

Vielleicht eigenen diese sich ja auch zum Stricken?? 🙂 Vielleicht probiere ich das einfach irgendwann mal aus!

 

04.07.2011 – Zum 60. Geburtstag meiner Mama und Ihrer Schwester mußte noch Deko her! Vorallem wollten doch auch die Kinder etwas zum Schenken haben! Also….habe ich mit meinen Kinder für jeden etwas gebastelt und das alles immer im Doppelpack:

 

31.05.2011 – Ein Halter für meine selbst gewickelte Wolle mußte her. Also habe ich mir erstmal eine Variiante gebastelt:

 

26.01.2011 – Mein Mann hat dann für mich eine bessere Ausführung gebaut! Und ich bin froh, das ich diese habe! ;o)

Mein erster Türkranz! Zwar recht einfach, doch für mich der Beginn eines neuen Hobbies!

Zu Weihnacht gab es bei einem Lebensmitteldiscounter ein Stern zum selber falten! Mit allem was man (frau) dazu braucht um einen Stern zu falten! Die Anleitung sowie die benötigten Blätter waren im Paket enthalten!

Ich habe dann mal gleich den Großen angefangen…(pssst der hängt heute noch! *schäm)

Gerne wollte ich meine fertigen Socken, besser im Blog präsentieren! Also brauchte ich ein Sockenbrett! Aus eins wurden natürlich ZWEI!!

Zusammen mit meinem 5-jährigen Sohn habe ich Maschenmakierer gebastelt! Ach, war das ein Spaß! :o)