12für12 August…

2 Thoughts

…ist nun auch endlich fertig geworden.

Entschieden hatte ich mich für das Muster „Fluss des Lebens“ von Sonja Köhler

 

Das Muster ist schön zu stricken, schlicht und doch hat es was. Leider konnte ich mit meiner Kamera die Socken bei dem trüben Wetter nicht so schön einfangen, hoffe aber das es trotzdem gut zu erkennen ist. Ich glaube den Fluss des Lebens werde ich mit einem Unigarn nochmal ausprobieren, mal sehen wie da der Effekt ist!

Nun wünsche ich Euch allen noch einen schönen Tag, Die Mitte der Woche ist schließlich schon geschafft!

Neues vom Spinnrad…

2 Thoughts

…ich habe mich heute mal wieder versucht! 🙁 Bei dem schönen Wetter spielen die Kids im Garten und ich konnte aus meiner Flieskiste etwas Probefasern nehmen (genommen habe ich die Fasern die Frau Wo aus Po mir freundlicher Weise zum Üben geschenkt hatte!)

(ja meine Faserkiste!!)

Nein, um Himmelswillen, nicht das ihr jetzt denkt die gute Frau hat mir die ganze Kiste zur Verfügung gestellt! Das was jetzt da so kreuzundquer in der Kiste zusammen gerollt liegt, habe ich mir bei Wollknoll bestellt! Nur noch der gelb/grün/orange Knoten im Vordergund ist von Frau Wo aus Po! Die Einfarbigen von Wollknoll!

So und nun… Spinnrad aus der Ecke geholt und los ging es schon. Anfangsfaden durch die ganzen Führungen und dann Fasern daran befestigt. Und los ging die Ratterrei! 🙂

Und ich muß sagen, bis das der Faden sich noch nicht so auf die Spule wickeln will, wie ich das gerne möchte, habe ich heute einen relativ dünnen und …naja gleichmäßigen Faden hinbekommen! 🙂

(hier mal im Ganzen!)

 

und jetzt aus der Nähe!

Aber ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrienden, jetzt kann es doch nur noch besser werden! Und wenn ich dann endlich noch rausgefunden habe, warum die Spule meinen Faden nicht einzieht, sieht das auch bestimmt ordentlicher auf der Spule aus!

So nun Abendessen und Kinder ins Bett, damit ich mich auf die Couch fletzen kann und die Nadeln wieder klappern lassen kann!

Wünsche Euch allen einen wunderschönen  und gemütlichen Abend!

 

Das Spinnrad…

Leave a comment

…boah ich freu mich ja so! Gestern kam mein Mann von seiner Geschäftsreise zurück und hat mir ein Spinnrad mitgebracht! 🙂

Es sieht so Klasse aus und scheint auch nicht gerade oft benutzt worden zu sein! Mein Mann meinte das die Frau gefragt hätte, ob ich es als Deko in die Ecke stelle, oder es auch verwenden würde! Als sie dann erfahren hat, dass ich gerne damit arbeiten möchte, war sie doch begeistert.

Hier wie versprochen die nachgereichten Bilder:

Soviel sei schon mal gesagt, es ist ein zweiläufiges Hochrad, inkl. 2 Spulen! 😉

Jetzt darf mein Mann erstmal das Spinnrad noch etwas ölen, denn es läuft etwas schwerfällig und auch das Antriebsseil muß er sich anschauen, denn es rutscht hin und wieder mal einfach durch die Spule durch! Und dann kann es losgehen, meine Kiste mit Fasern wartet ja schon ne Weile länger auf ihre Verarbeitung

Jetzt erstmal die letzten Dinge noch organisieren, vorbereiten und dann geht es heute zum Stricktreffen nach Worms. Mädels ich freu mich schon auf Euch!

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und ganz viel Zeit zum Stricken!

Jetzt spinnt die auch noch…

Leave a comment

…ja!! Heute kam meine Handspindel, die ich mir bei Wollknoll bestellt habe! 🙂

Materialproben habe ich ja von der lieben Frau Wo aus Po bei meiner Wollbestellung erhalten! Nochmal vielen lieben Dank!

Also was mach ich, wie immer….Kiste ausgepackt, Spindel gegriffen, Material genommen und dann??? Ja, wie fängt man nun an?? Wie gut das es heute das Internet gibt. Vor 20 Jahren hätte ich dafür noch in die Bücherei gemußt, hoffen das ein entsprechendes Buch vorhanden ist und dann lesen….Aber nein….wir leben ja zum Glück im Zeitalter des Internets! *hüpf*

Schon vor längerem habe ich auf YouTube mal nach Videos geschaut (frau bereitet sich ja schonmal seelisch und moralisch auf das neue Spielzeug vor) und bin bei chantimanou Handspinnerey hängen geblieben! Ich persönlich finde die Videos sehr schön und einfach informativ gestaltet…und das schöne…auch bei Chantimanou hupsen die Kiddies zu ungünstigen Zeiten durchs Bild! *zwinker* Chanti es ist nicht böse gemeint, im Gegenteil, es ist schön, dass es mir nicht nur alleine sooo geht!!! Aber so sind Sie nun mal unsere Zwerge!

Nun also schnell bei Chanti geschaut, wie ich überhaupt anfangen muß! Und dann ging es los… während Chanti auf dem Monitor am erklären ist, versuche ich mich nebenher am Spinnen!

Mein Fazit:

Es macht „schon“ richtig Spaß und eigentlich stimmt es auf mehr ein, nur ist es doch recht niederschmeternd, wenn auf der Spindel der Faden ungleichmäßig verläuft…also einmal zu dünn, dann wieder zu dick…also eine Gleichmäßigkeit, bedarf da doch ganz ganz ganz viel Übung. Wie gesagt mit der Handspindel…

Jetzt stelle ich mir natürlich die Frage, wie sieht es mit einem Spinnrad aus??? Ist da das Ergebnis gleichmäßiger? Ich weiß es nicht, doch möchte ich gerne in Zukunft doch das ein oder andere Vlies oder auch Kammzug gerne selber zu einem verstrickbaren Knäul verarbeiten!

Für Weihnachten werde ich dann einfach mal ein Spinnrad auf meinen Wunschzettel schreiben! *zwinker*

Und hier für Euch meine ersten Gehversuche des Spinnens:

Es macht riesig Spaß und ich muß jetzt nur noch an der Technik üben, das der Faden gleichmäßig verläuft! Was ich aber unbedingt noch sagen möchte, so eine Nostepinne muß ich auf alle Fälle haben! Wolle so zu Knäule zu wickeln ist ja einfach genial! Wenn ich da an meine Reste bzw. selbst gewickelte aufgezogene Wollknäule denke…oh was für ein graus! *schäm*

Jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...