Mal ausprobiert…

…denn irgendwann hatte ich im Internet auf einem amerikanischen Blog (leider finde ich die Adresse nicht mehr!) eine Idee für Wollfäden gesehen.

Jeder hat vom Vernähen oder Restwolle übrig, die dann in den Müll wandert! Ich sage Euch, nun nicht mehr!

Schon länger sammel ich in einer Box Wollfäden. Nun war meine Box so

…denn irgendwann hatte ich im Internet auf einem amerikanischen Blog (leider finde ich die Adresse nicht mehr!) eine Idee für Wollfäden gesehen.

Jeder hat vom Vernähen oder Restwolle übrig, die dann in den Müll wandert! Ich sage Euch, nun nicht mehr!

Schon länger sammel ich in einer Box Wollfäden. Nun war meine Box so

hen.

Jeder hat vom Vernähen oder Restwolle übrig, die dann in den Müll wandert! Ich sage Euch, nun nicht mehr!

Schon länger sammel ich in einer Box Wollfäden. Nun war meine Box schon am Überlaufen und es war Zeit nun die Idee umzusetzen.

Teddybär

Zur Erklärung:

Auf einer Glassichtsfolie habe ich die Form eines Bären aufgezeichnet, dann diesen mit normalen Nähstrichen nachgenäht. Ok, mit der Folie war es etwas flutschig und ich bin ab und an mal weggerutscht. 🙁

Darauf achten, dass eine Stück offen bleibt, damit Ihr die Wollfäden reinwurschteln könnt!

Danach in einem ca. 0,5 cm Abstand den Bären ausschneiden und den Bären mit Wollfäden ausstopfen.

Als der Bär gut gefüllt war, habe ich die Öffnung zugenäht.

Wenn Ihr auch genug Wollfäden habt, oder sammelen möchtet probiert es doch mal aus. Es macht Spaß und Ihr könnt die Motive oder Formen nehmen die Euch gefallen!

Vielleicht für Ostern in Eierform oder kleine Osterhasen?! Die werde ich auf alle Fälle in Angriff nehmen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

2 Gedanken zu „Mal ausprobiert…

  1. samsung 1080p hdtv

    My personal thoughts on this material are that it’s well-written, intelligent and easy to understand. I appreciate this kind of useful information, especially when it is this good. Thank you.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box