Das musste ich ausprobieren…

…denn ich schaue immer wieder gerne was man/frau so alles aus Müll machen kann!

 

Bei YouTube bin ich dann auch ganz schnell fündig geworden, aber auch im Netz gibt es viele viele Anleitungen, was aus Tetrapaks alles gemacht werden kann!

Ich habe mich für dieses hier entschieden:

 

Tetra

 

Ich finde die Idee total witzig und musste es unbedingt ausprobieren! Meine erste Variante hatte ich mit einem quadratischen Tetrapak begonnen und wurde von mir als völlig ungeeignet abgestempelt! Eine rechteckige Version ist da doch sinnvoller und sieht auch besser aus.

 

So schnell kann aus einem leeren Orangensaft-Karton ein nützliches etwas werden! Eben Recycling pur!!!!

 

Falls ihr es ausprobieren möchtet, das Video dazu:

 

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=nydvBR92Ak0]

 

Dieses Video ist zwar auf spanisch?? doch sehr deutlich gezeigt, wie die einzelnen Schritte sind! 

 

Ich habe jetzt an dem Tetrapak nichts verändert, doch bleiben hier ja bekanntlich der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Mit Stoff oder schönem Papier, oder auch mit Serviettentechnik, kann ich mir gut vorstellen läßt sich hier das Äußere sehr schön gestalten. Ihr solltet nur darauf achten, dass Ihr vor dem Spaß des Bastelns den Tetra sehr gut ausspült und austrocknet, damit die Münzen nicht doch noch rosten und die Scheine nach Milch, OSaft oder sonstigem duften! Wobei….hat doch was, dann kann niemand mehr sagen: GELD stinkt! 🙂

 

Jetzt muss ich aber wieder los und möchte Euch allen noch einen wunderschönen Wochenstart wünschen.

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

One thought on “Das musste ich ausprobieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box