Nähstunden am Wochenende…

…mein Tochterkind hat mich am Wochenende gefragt, ob ich Ihr nicht mal zeigen könnte, wie frau mit einer Nähmaschine umgeht. Gerade ich, die selber kaum gerade Nähte hin bekommt! Doch es ist einfach schön, wenn Mädchen an Handarbeiten Interesse haben, also am Samstag die alte Nähmaschine vom Dachboden geholt und Tochterkind hat sich an Probenähen versucht. Jetzt nichts besonderes einfach nur die Nähmaschine kennen lernen. Doch am Sonntag ließ es Ihr dann keine Ruhe und ein Stück Flies wurde zu einer Handytasche zusammengenäht.

Beim Aufpimpen habe ich Ihr geholfen und 3 Bastelröschen aufgenäht. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, für den ersten Versuch, hat Sie´s echt gut gemacht.

Ich habe mir im Möbelgeschäft ein Stück Wachstischtuch (grün mit weissen Punkten) gekauft und für unseren Jüngsten einen Lunchbag genäht. Seine Augen haben richtig gestrahlt, als ich Ihm seinen Lunchbag vor die Nase gehalten habe. Einen ganz dicken Kuss und einen festen Drücker habe ich dafür bekommen…ACH da lacht das Mutterherz!!! 🙂

Es ist doch schön, wenn Mama mit so wenig so viel bekommt! Gibt doch nichts schöneres wie ein Kinderlachen und die Freude an noch so Kleinigkeiten!!!! 

Lunchbag grün

 

Mein Trompeten-Schnüffler hat nun doch Augen bekommen. Irgendwie sieht er nun doch noch besser aus, was doch so zwei Knöpfe doch ausmachen können!

Trompeten-Schnüffler

 

Also mir gefällt er jetzt doch viel besser und Sohnemann weiß nun auch wo oben und unten ist!! 🙂

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box